© Copyright 2000 - 2018 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Die Schmalspurbahn wurde am 12. Juli 1897 für den Personenverkehr und am 7. Februar 1898 für den Güterverkehr eröffnet. Gebaut wurde die Bahn von der Nordhausen- Wernigeroder Eisenbahngesellschaft in Wernigerode. Der Kreuzungsbahnhof verfügte über einen Güterschuppen mit zwei Ladegleisen und eine Verladerampe für Holz. Noch heute verkehren täglich dampfgetriebene Züge nach Fahrplan. In der Gemeinde gibt es noch den Normalspur Bahnhof Niedersachswerfen.
Bilder Nidersachswerfen
Luftaufnahme
Niedersachswerfen Ost Niedersachswerfen Ost Niedersachswerden - Südharzstrecke Niedersachswerfen - Niedersachswerfen Ost
Harzquerbahn
Z Bahnhof iel
nach oben  > nach oben  >