© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Geschichte Geschichte
Kleine Geschichte zur Rügender Bäderbahn
Auf Rügen gab es zahlreiche Gutsbesitzer, die großes Interesse an einer Eisenbahn hatten, um ihre Landwirtschaftlichen Produkte wie Kartoffeln, Getreide und vor allem Zuckerrüben über den schnellen Weg der Eisenbahn zu transportieren. Dazu kam der zunehmende Bäderbetrieb. Um den Streckenbau nicht zu teuer zu machen, sollte eine Schmalspurbahn gebaut werden. Zunächst musste die Finanzierung stehen. Doch das zögerte sich heraus, da die Verzinsung des Aktienkapitals offen blieb. Selbst die Zusage des Fürsten von Putbus änderte nichts. Doch erst das Preußische Kleinbahngesetz vom 28. Juli 1892 öffnete neue Finanzierungsmöglichkeiten. Der Kreistag in Bergen bestätigte am 22. August 1893 den Bau einer Kleinbahn. Jetzt war klar, es sollte eine 750 mm Schmalspurbahn gebaut werden. Die Landvermesser begannen ihre Arbeit bereits am 7. Juli 1893 mit der Vermessung der Trasse Putbus - Binz. Mittlerweile hatte man auch eine Baufima gefunden. Die Stettiner Firma Lenz & Co GmbH sollte es sein. Am 26. Februar 1895 wurde die Rügensche Kleinbahn - Aktiengesellschaft gegründet. Die Konzession bekam die Gesellschaft am 17. Juni 1895 durch den Regierungspräsidenten in Stralsund. Das Aktienkapital wurde auf 2.032.000 Mark festgelegt, wovon 600.000 von Privatinvestoren eingebracht werden konnten. Der Rest kam vom preußischen Staat, von der Provinz Pommern, vom Kreis Bergen und von der Firma  Lenz & Co GmbH. Anfang 1895 begannen rege Bautätigkeiten an allen geplanten Strecken. Am 29. April 1895 waren bereits drei Kilometer Bahntrasse von Putbus in Richtung Binz fertig gestellt. Am 22. Juli konnte auf der Gesamtstrecke der Personen- und Güterverkehr aufgenommen werden. Die Einnahmen waren gut, sodass einem weiteren Ausbau des Streckennetzes nichts mehr im Wege stand. Nachstehend die Eröffnungsdaten der Rügenschen Kleinbahn.
Streckenabschnitt           Länge (km)        Eröffnung Putbus - Binz 10,85 21.07.1895 Binz - Sellin West 6,98 21.03.1896 Sellin West - Sellin Ost 1,2 23.05.1896 Sellin Ost - Baabe 1,28 17.09.1897 Baabe - Göhren 3,88 13.10.1899 Berge Trent 18,53 21.12.1896 Trent Wittower Fähre 4,14 21.12.1896 Wittower Fähre - Fährhof (Trajekt) 0,48 17.09.1896 Fährhof - Altenkirchen 14,55 21.12.1896 Buhrkow Abzw. - Gramtiz-Starrvitz 1,72 01.11.1918 Gramtiz-Starrvitz - Danske Dorf 4,6 16.12.1918 Danske Dorf - Bug 1,8 16.12.1918 Altefähr - Putbus 35,27 04.07.1896
nach oben  > nach oben  >