© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Am 14. Januar 1901 war der Eröffnungstag des 17,5 km langen Bauabschnitts der schmalspurigen Brohltalbahn von Brohl BE nach Engeln. Die 23,83 km lange Gesamtstrecke wurde am 2. Januar 1902 in Betrieb genommen. Im Bahnhof Brenk wurden bis 1995 vom Phonolith Steinbruch die Güterzüge beladen und nach Brohl Hafen über die Schiffsbeladung abtransportiert. Ab 1999 wird das Material in Brohl Hafen auf LKW verladen. Für den Personenverkehr ist Brent eine Bedarfshaltestelle. Im Bahnhof gibt es ein Wartehäuschen mit Wellblechdach.
Z Bahnhof iel
Bilder Brenk
Luftaufnahme
Brenk Brenk
nach oben  > nach oben  >