© Copyright 2000 - 2017 Burkhard Thiel Alle Rechte vorbehalten
Benneckenstein Benneckenstein
Am 15. September 1898 wurde die 15,89 km lange schmalspurige Bahnverbindung von Netzkater nach Benneckenstein von der Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahn-Gesellschaft in Betrieb genommen. Am 28. März 1899 wurde das 16,51 km lange Teilstück nach Drei Annen Hohne eröffnet. Die Bahnstation ist ein wichtiger Kreuzungsbahnhof mit einer größeren Gleisanlage und Anschlussgleisen, sowie einen Lokschuppen. Die Station hat einen Güterschuppen mit Laderampe und Freiladegleis. Zeitweise war eine Gleisbaurotte aus Wernigerode im Bahnhof stationiert. 1982 zerstörte ein Brand den Lokschuppen.
Bilder Benneckenstein
Luftaufnahme
Bahnhof 1910
Bahnhof 1910 Z Bahnhof iel
ahnbauten mehr zum Thema hier B
Harzquerbahn
nach oben  > nach oben  >